Hexenkraut

Aus Gartenbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reife Beere der Tollirsche

Als Hexenkräuter gelten in der magischen Systematik Pflanzen, die im Hausgebrauch vor allem einen magischen Verwendungszweck dienen. Kurz gesagt: Du kannst damit zaubern, aber du darfst sie nicht einnehmen. Hexenkräuter haben eine lange Geschichte: Schon in grauer Vorzeit haben Menschen bestimmte Pflanzen in Ritualen genutzt. Sie wurden mit göttlichen Kräften in Verbindung gebracht. Viele wurden und werden als Rauschdrogen gebraucht, als Medizin oder auch als tödliche Waffe. In der Wildnis sind sie oft scher zu finden und aus den Gärten sind sie im allgemeinen verbannt.

Schierling
(C.maculatum)

Als klassische Hexenkräuter gelten: