Vierräuberessig

Aus Gartenbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier der Komplettauszug aus dem Pierer:

Vinaigre de quatre voleurs

Giftessig (Räuberessig, Vierräuberessig, Ac. antisepticum Ph. bor., Ac. quatuor latronum, Vinaigre de quatre voleurs), Wermuth, Rosmarin, Salbei, Krauseminze, Raute, Lavendelblüthen, Knoblauch, Kalmus, Zimt, Gewürznelken, Muskatnuß, werden mit gutem E. 8 Tage digerirt, ausgedrückt u. Campher in Alkohol gelöst, zugesetzt, wird als Präservativ bei ansteckenden Krankheiten, zum Ausspülen des Mundes, Waschen der ausgesetzten Theile, Besprengen der Kleider gebraucht. Zahlreiche andre ältre u. neure Vorschriften weichen nur unwesentlich von der gegebenen ab.

Kommentar aus dem Jahre 2013: Hört man beim Essig auf und lässt den Kampher und den Alkohol weg, erhält man einen extrem aromatischen Essig, der in seehr kleinen Mengen für Salat, Linsensuppe u.ä. gut verwendet werden kann.

Externe Links[Bearbeiten]